There are no translations available.

Trattoria Domani & Altstadthotel Kasererbräu

Wo einst ein römischer Tempel stand, wurde 1342 von den Reichenhaller Mönchsherren
zu San Zeno in einem bestehenden Gebäude eine Klosterherberge eingerichtet.

Aus dem geistlichen „Hotel“ wurde 1526 das „Weinhaus zum weißen Löwen“

1764, zur Zeit Mozarts, gab es im Stadtgebiet 11 bürgerliche Brauereien und jene
der Augustiner, das Müllnerbräu. Diese Brauereien durften ihr Bier nur in ihren eigenen Betrieben oder über die Gasse verkaufen.

Ehemals als Mozartstubn bekannt wurde diese 1994 verpachtet
und trägt seit her den Namen „Trattoria Domani“

2007 übernahm das Gastronomie-Ehepaar Usman diese Trattoria,
herzliche Gastfreundschaft und ein typisches Ambiente erwartet die Gäste im „Domani“.

Geniesen Sie einen Abend mit italienischen Flair und lassen Sie sich verwöhnen
mit schmackhaften Antipasti, leckeren Pizzen, würziger Pasta, mediterranen Fisch-
und Fleischgerichten sowie Süßen Desserts in der Trattoria Domani.